AMERIKANER BEGRÜSSEN PUTINS BESUCH IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

Screenshot YouTube
Screenshot YouTube

Eine Mehrheit der Amerikaner ist bereit, Wladimir Putin im Weissen Haus zu begrüssen und eine weitere Mehrheit will bessere Beziehungen zu Russland.


Präsident Trumps Vorschlag für einen Folgegipfel mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin wird laut einer am Montagnachmittag veröffentlichten Umfrage von einer Mehrheit der Amerikaner unterstützt.54% stimmen zu, dass Präsident Trump den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einem zweiten Gipfeltreffen ins Weisse Haus einlädt. 46 Prozent der Befragten lehnten die Idee ab, berichtet die britische Webseite »The Independent«.

Amerikaner sagen, dass bessere Beziehungen zu Russland im besten Interesse der Vereinigten Staaten sind. Sollte sich der Wunsch erfüllen, wird die EU wohl das grosse Nachsehen haben, wegen ihrer feindlichen und aggressiven Haltung gegenüber Russland

»Der amerikanische Wähler hat eine sehr gesunde und differenzierte Sicht auf das Thema«, sagte Drisan Nesho, CEO von HarrisX. »Sie unterstützen den Präsidenten in seiner Position zu den Themen, wie wir gesehen haben, und haben tatsächlich eine ziemlich pragmatische Sicht darauf, wie wir mit Russland umgehen sollen«, fügte Nesho hinzu. »Sie glauben an die Zusammenarbeit mit Russland, sie glauben an den Dialog mit Russland, und sie sind nicht besorgt über eine Einladung an Präsident Putin in diesem Herbst.«


Dieser Artikel erschien zuerst bei der Schweizer Morgenpost