Niederlande: Migranten treiben mehr als 1000 Minderjährige in die Sexsklaverei

Symbolbild
Symbolbild

Das ganze furchtbare Ausmaß der Migration, das Politiker nicht die Bohne interessiert, zeigt sich in den Niederlanden. Dort wurden mehr als 1000 Minderjährige von Migranten zu Sexsklavinnen gemacht und müssen sich prostituieren.


Es wird geschätzt, dass in den Niederlanden fast 1400 minderjährige Mädchen Opfer geworden sind. Die meisten werden mit Videos erpresst.„Vor allem junge Mädchen, deren Eltern nichts wissen“, sagt Huijps in der AD, einer niederländischen überregionalen Tageszeitung. 



Sie verdienen manchmal bis zu 800 Euro pro Tag für ein Mädchen.“


Auf dieunbestechlichen.com könnt ihr den ganzen Artikel lesen


Weitere Quellen:

https://www.ad.nl/binnenland/de-loverboy-van-nu-hoeft-meisjes-niet-te-verleiden~acc20330/


http://smopo.ch/niederlande-migranten-treiben-minderjaehrige-in-die-sexsklaverei/